Als Referent/innen konnten wir gewinnen

  • Isolda Agazzi: Referentin für Welthandel bei Alliance Sud, Schweiz – TiSA - Dienstleistungen zum Wohle der Kommunen?
  • Prof. Dr. Markus Krajewski: Prof. für Internationales und öffentl. Recht - Auswirkungen von CETA / TiSA auf Daseinsvorsorge und lokale Demokratie
  • Michael Fischer: Ver.di Politik und Planung - Handel für alle? Freihandelspolitik der EU und Folgen für Arbeitsbedingungen
  • Christa Hecht: Geschäftsführerin Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft e.V. (AÖW) - Daseinsvorsorge unter dem Einfluss von Privatisierungsdruck und Klagerechten von Konzernen
  • Thomas Eberhardt-Köster: Experte für Kommunalpolitik bei Attac - Regional orientierte kommunale Auftragsvergaben
  • Folkert Kiepe: RA, ehemals Deutscher Städtetag - Diskussionspartner
  • Karl-Martin Hentschel: Mehr Demokratie e. V. - Kommunen sind die Basis der Demokratie
  • Dr. Boniface Mabanza: Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika KASA Heidelberg - Gerechter Welthandel?  Freihandelsverträge für Entwicklungsregionen als Wachstumshelfer oder Neokolonialismus