Filmabend / Kennenlernen

Am Vorabend der Konferenz zeigen wir Das Gegenteil von Grau. In dem Dokumentarfilm von Matthias Coers geht es um Initiativen von unten, die mit verschiedenen Aktionen von Freiraum- und Wohnkämpfen über solidarische Landwirtschaft bis hin zur Refugees’ Kitchen versuchen, den immer "grauer" werdenden Städten neues Leben einzuhauchen.

http://gegenteilgrau.de

 

 

Die kostenlose Vorführung mit anschließender Diskussion mit dem Regisseur Matthias Coers gibt es am

Freitag 31.8.2018, 19:30 im Saal der Offenen Arbeit

Erfurt - Allerheiligenstrasse 9

http://offenearbeiterfurt.arranca.de/

 

Bitte nicht vergessen, bei der Anmeldung zur Konferenz auch die Teilnahme am Filmabend mit anzugeben - oder falls nur eine Teilnahme am Filmabend geplant ist, dies bitte mit einer kurzen Nachricht an koordination@kommunenkonferenz.de ankündigen - die Plätze sind liitiert ...

 

 

 

 

Anfahrt Offene Arbeit

 

 

Die Offene Arbeit ist vom Erfurter Hauptbahnhof aus in ca. 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Bitte verlassen Sie den Bahnsteig Richtung Innenstadt / Zentrum und folgen Sie der Bahnhofstraße. Auf dem Anger angekommen laufen Sie weiter geradeaus bis zum Fischmarkt. Dort biegen Sie nach dem Rathaus (rechte Seite) rechts ab, gehen ein kurzes Stück bis zum nächsten, kleineren Platz (Benedikts-platz) und laufen dort nach links in die Michaelisstraße. Dort nehmen Sie direkt auf der linken Seite die erste Gasse (Waagegasse) und gehen vorbei an der Alten Synagoge bis zur nächsten T-Kreuzung. Dann sind Sie auf der Allerheiligenstraße und gelangen dort ein kurzes Stück weiter nach rechts zur Offenen Arbeit. Parkmöglichkeiten sind in der Umgebung nur sehr begrenzt vorhanden.

 

Lage in Openstreetmap: Offene Arbeit, 9, Allerheiligenstraße, Altstadt, Erfurt, Thüringen, 99084, Deutschland, Europa

Karte von Erfurt